VIEL ZERSTÖRT, NICHTS GEWONNEN, aber auch nicht alles verloren!

Anblick des Mittleren Schlossgartens
in Stuttgart zwei Jahre nach der Zerstörung:
DSC_7266

Foto: spitzbild
Eindrücke von der Gedenkfeier zum 2. Jahrestag
der Räumung und Zerstörung am Freitag,
dem 14.o2.2014, rund um die Brache:

https://picasaweb.google.com/106761505401467451727/Stuttgart21932JahrestagParkraumungZerstorung

Glaubt man den Berichten der Zeitungen, so bekommt man den Eindruck, es würde in und um Stuttgart stetig voran gehen mit dem Bau des Tiefbahnhofs Stuttgart 21.
Dieser Eindruck täuscht, denn wesentliche Genehmigungen fehlen nach wie vor, z.B.:

  • Die Genehmigung zum Abpumpen von erheblich größeren Grundwassermengen (sogenanntes Grundwassermanagement/ GWM) liegt immer noch nicht vor!

  • Die Verlegung des Abwasserkanals (Nesenbach-Düker), ohne die es nicht möglich ist, den Trog für den unterirdischen Bahnhof auszuheben,
    ist ebenfalls noch nicht genehmig!

Zur Erklärung der Probleme Nesenbach-Düker:

Quelle: http://www.bei-abriss-aufstand.de/2014/02/07/video-probleme-beim-nesenbach-dueker
Das hochriskante Prestigeprojekt Stuttgart 21
ist noch zu stoppen!

069-Das-Aktionsbündnis_-Kopfbahnhof-21-Die-bessere-Lösung
 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s