Tag Archives: Schwarzer Donnerstag

Schwarzen Donnerstag – nichts ist vergessen!


… nein, das ist nicht in Istanbul,
nicht in Syrien, nicht bei G20  … !

Das sind Bilder des unrechtmäßigen brutalen Polizeieisatzes, am 30.09.2010,
dem Schwarzen Donnerstag,
im  ehemaligen Mittleren Schlossgarten in Stuttgart!

Wir Fordern die Kennzeichnungspflicht
für polizisten in Baden-Württemberg!

Für eine mutige und demokratische Polizei!

Fotos: spitzbild

CALWER OBENBLEIBER Impressionen
von der Samstagsdemo, am 30.09.2017:
https://photos.google.com/share/AF1QipMHsJucayPZ3WE37pFj-VistoCqa8z6vJzyIZrpwXXbb1U2GF_74atQGs1gD3ggXQ?key=Nkt2bmM0eURWc3pleGNQM2k2UE1mZUxKc1kzdVFR

 Sammlung von Beiträgen in Wort und Bild
zur Schwarzen Donnerstag-Gedenktag-Demo:

http://www.parkschuetzer.de/statements/197999

 

Die Alternative zu Stuttgart 21: http://www.umstieg-21.de

Advertisements

30.09.2017, Samstagsdemo, 7 Jahre nach dem “Schwarzen Donnerstag”!

Zum Vergrößern bitte in die Abbildungen klicken!

Quelle: https://www.bei-abriss-aufstand.de/2017/09/07/grosse-samstagsdemo-am-30-9-um-14-uhr-7-jahre-schwarzer-donnerstag/https://www.bei-abriss-aufstand.de/2017/09/07/grosse-samstagsdemo-am-30-9-um-14-uhr-7-jahre-schwarzer-donnerstag/https://www.bei-abriss-aufstand.de/2017/09/07/grosse-samstagsdemo-am-30-9-um-14-uhr-7-jahre-schwarzer-donnerstag

Große Samstagsdemo
am 30.9.2017,
um 14 Uhr
vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Wir sehen uns!

300. Montagsdemo – und kein Ende!

ButtongrößenLiebe Calwer Obenbleiber,

zur 300. Montagsdemo,
am 07.12.2015, kamen
ca. 5000 Personen
vor den Stuttgarter Hauptbahnhof!
Das freut uns sehr!
Es ist eine stattliche Zahl gegenüber den Nicht- Jubiläums-Demos, aber im Verhältnis zur täglich zunehmenden Stadt- und Umweltzerstörung
durch das Projekt Stuttgart 21 finden erschreckend wenige Menschen den Weg, ihren Unmut, ihre Sorgen, ihren Protest öffentlich zu zeigen!
Ist es Resignation, Desinteresse oder geht es uns in Deutschland einfach immer noch zu gut?!

An den Tatsachen über Stuttgart 21 hat sich nichts geändert:

  • ungeklärte und explodierende Baukosten, die in keinem Verhältnis stehen zum bundesweiten
    Mangel an Geld für wichtige infrastrukturelle
    und soziale Projekte

  • Halbwahrheiten und Lügen

  • mangelhafte Planung

  • fehlende Genehmigungen für wesentliche Bauabschnitte

  • Gefährdung der Mineralquellen

  • Missachtung von Natur- und Umweltschutz

  • Gefährdung von Wohn- und Lebensraum

Diese Aufzählung ist bei weitem nicht vollständig, aber sie reicht aus, um zu zeigen, dass Stuttgart 21 nicht
um jeden Preis im Interesse der Bürger verwirklicht werden soll, sondern ein kurzsichtiger, gefährlicher Wachstumswahn das Handeln bestimmt –
es geht um Immobilien, Macht und Gier!

Hört Euch, stellvertretend für die Beiträge rund um die 300. Montagsdemo, die Rede von Joe Bauer noch einmal
in gemütlicher Adventsatmosphäre an!
Sie ist informativ, kritisch, aber vor allem mutmachend und voller Humor:

     Quelle: http://www.fluegel.tv/

Weitere aktuelle Beiträge findet Ihr u.a. hier:

Joe Bauer sagte am Schluss seiner Rede:

“Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche,
eine anregende, ermutigende Adventszeit.
Es wird Weihnachten
und wir müssen weitermachen.”

Diesen guten Wünschen habe ich nichts hinzuzufügen! 

Eure Gisela

????????????????????????????????????Foto: spitzbild

Auf Unrecht folgt endlich Recht – ein erster Schritt!

Liebe Obenbleiber,

mehr als fünf Jahre
nach dem sogenannten Schwarzer Donnerstag
stellt das Verwaltungsgericht Stuttgart heute fest,
dass der brutale Polizeieinsatz
im Stuttgarter
Mittleren Schlossgarten
gegen friedlich demonstrierende Gegner
des Bahnprojekts Stuttgart 21 
rechtswidrig war!

Wir Calwer Obernbleiber freuen uns über das Urteil.
Es ist ein erster Schritt, den Opfern gerecht zu werden.

Nun ist die grün-rote Landesregierung gefragt,
die politisch Verantwortlichen in vollem Umfang
für das unrechtmäßige Vorgehen an Mensch und Natur endlich zur Rechenschaft zu ziehen
und die Kriminalisierung der Bürgerbewegung gegen Stuttgart 21 umgehend zu beenden!

 

????????????????????????????????????Foto: spitzbild

Weitere Beiträge zum Urteil der 5. Kammer
des Verwaltungsgerichts Stuttgart vom 18.11.2015:

Montagsdemos gegen Stuttgart 21- Terminvorschau

Hallo liebe Obenbleiber,

hier kommt die Montagsdemo-Themen-Vorschau
bis zum 14. Dezember 2015,
dem Tag der 301. Montagsdemo!!!

Wir sehen uns in Stuttgart!

Flyer_MoDemo-Uebersicht_2015-10-26_470pxInformiert Euch über Aktuelles unter:

http://www.bei-abriss-aufstand.de

http://www.parkschuetzer.de/statements

http://www.kopfbahnhof-21.de

Oben_bleiben_230

5. Jahrestag des Schwarzen Donnerstags – wann folgt auf Unrecht endlich Recht?

image

Liebe Obenbleiber,

am Mittwoch, dem 30.09.2015,
jährt sich zum fünften Mal
der unrechtmäßige und brutale Polizeieisatz
gegen Mensch und Natur
im  Stuttgarter Mittleren Schlossgarten.

Wir setzen uns weiterhin mit Nachdruck dafür ein,
dass die Verantwortlichen
zur Rechenschaft gezogen werden,
dass das geschehene Unrecht zugegeben
und endlich Recht gesprochen wird!!!

Wir sehen uns zu den Veranstaltungen
in Gedenken und Aufarbeitung des 30.09.2010 –
5. Jahrestag des Schwarzen Donnerstags:

image
Schwarzer Donnerstag

Foto: spitzbild

Großkundgebung und Demonstration
am Mittwoch, dem 30.09.2015

17.45 Uhr: Aufstellung der Demozüge am Hauptbahnhof

18.00 Uhr: Egon Hopfenzitz, Bahnhofsvorstand a.D., startet die beiden Demozüge, die ab Marktplatz vereint über den Schloßplatz erstmals auch über die Königstraße wieder zum Bahnhof geführt werden

19.00 Uhr: Kundgebung direkt vor dem Bahnhof

Es wirken u.a. mit:

♦ Joe Bauer,
Kolumnist der Stuttgarter Nachrichten,”Flaneursalon”

♦ Dr. Eisenhart von Loeper,
Rechtsanwalt, Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

♦ Martin Poguntke,
TheologInnen gegen Stuttgart 21

♦ Dieter Reicherter, ehem. Staatsanwalt und Vors. Richter
am Landgericht Stgt. a.D.

Thomas Felder,
Liedermacher, Mundartdichter

♦ Capella Rebella

♦ Berliner Überraschungsgäste

und Ihr alle – jeder Einzelne zählt!!! 🙂

20.30 Uhr: Abschluss mit Lichterkette und Gesang mit
den Kopfbahnhof-Singers

Weitere Infos unter: 
http://www.bei-abriss-aufstand.de

MUT-MACH-REDEN zur 250. Montagsdemo 🌈

Liebe Obenbleiber,

die 250. Montagsdemo wirkt nach mit dem guten Gefühl, dass jeder Einzelne von uns wichtig ist!

Stellvertretend für den gelungenen Jubiläumsprotest
mit einer stattlichen Zahl von Demonstranten,
starken Reden und kreativen Ideen zum OBENBLEIBEN
soll die MUT-MACH-REDE von Volker Lösch stehen. Hört sie Euch noch einmal in Ruhe an und lasst Euch mitreißen von der Energie:

Weitere Beiträge unter:
http://www.bei-abriss-aufstand.de/2014/12/14/videos-von-der-250-montagsdemo-gegen-s21-am-8-12-2014

Quelle:
http://www.bei-abriss-aufstand.de/2014/12/17/nachgereicht-schwabenstreich-bei-der-250-montagsdemo

image