Tag Archives: Dieter Reicherter

5. Jahrestag des Schwarzen Donnerstags – wann folgt auf Unrecht endlich Recht?

image

Liebe Obenbleiber,

am Mittwoch, dem 30.09.2015,
jährt sich zum fünften Mal
der unrechtmäßige und brutale Polizeieisatz
gegen Mensch und Natur
im  Stuttgarter Mittleren Schlossgarten.

Wir setzen uns weiterhin mit Nachdruck dafür ein,
dass die Verantwortlichen
zur Rechenschaft gezogen werden,
dass das geschehene Unrecht zugegeben
und endlich Recht gesprochen wird!!!

Wir sehen uns zu den Veranstaltungen
in Gedenken und Aufarbeitung des 30.09.2010 –
5. Jahrestag des Schwarzen Donnerstags:

image
Schwarzer Donnerstag

Foto: spitzbild

Großkundgebung und Demonstration
am Mittwoch, dem 30.09.2015

17.45 Uhr: Aufstellung der Demozüge am Hauptbahnhof

18.00 Uhr: Egon Hopfenzitz, Bahnhofsvorstand a.D., startet die beiden Demozüge, die ab Marktplatz vereint über den Schloßplatz erstmals auch über die Königstraße wieder zum Bahnhof geführt werden

19.00 Uhr: Kundgebung direkt vor dem Bahnhof

Es wirken u.a. mit:

♦ Joe Bauer,
Kolumnist der Stuttgarter Nachrichten,”Flaneursalon”

♦ Dr. Eisenhart von Loeper,
Rechtsanwalt, Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

♦ Martin Poguntke,
TheologInnen gegen Stuttgart 21

♦ Dieter Reicherter, ehem. Staatsanwalt und Vors. Richter
am Landgericht Stgt. a.D.

Thomas Felder,
Liedermacher, Mundartdichter

♦ Capella Rebella

♦ Berliner Überraschungsgäste

und Ihr alle – jeder Einzelne zählt!!! 🙂

20.30 Uhr: Abschluss mit Lichterkette und Gesang mit
den Kopfbahnhof-Singers

Weitere Infos unter: 
http://www.bei-abriss-aufstand.de

236. Montagsdemo – immer gut informiert!

Hallo liebe Obenbleiber,
am 1. September 2014, zur 236. Montagsdemo auf dem Schlossplatz war zu spüren, dass unsere OBENBLEIBER-Bewegung sehr wohl voller Elan und Energie steckt!


Nachsehen und -hören könnt Ihr alle Beiträge hier:

http://www.parkschuetzer.de/statements/175490

http://www.bei-abriss-aufstand.de

069-Das-Aktionsbündnis_-Kopfbahnhof-21-Die-bessere-Lösung

Untreue – mit dem Füllfederhalter in den Knast

von: Alex

Hallo liebe Obenbleiber,
wir erwarten von unseren Politikern, dass sie verantwortungsbewusst handeln, so dass jeglicher Schaden vom Land Baden Württemberg abgewendet wird.

Wer wider bessern Wissens handelt, zum Beispiel Zahlungen leistet und Verträge unterzeichnet, für die keine gültige Rechtsgrundlage vorliegt, muss mit persönlicher Haftung rechnen!

Dieter Reicherter, ehem. Vorsitzender Strafrichter des Landgerichts Stuttgart und Mitglied bei den Juristen zu S21, erklärt diesen Sachverhalt am Beispiel des durch Kostenexplosion gescheiterten Finanzierungsvertrages von Stuttgart 21:


Quelle: http://www.fluegel.tv/beitrag/5549

Keiner kann später behaupten, er hätte von dem Milliardengrab Stuttgart 21 nichts gewusst!

Herzliche OBENBLEIBER-Grüße
Alex

Rede Dieter Reicherter bei der 134. Montagsdemo

eingestellt von: Alex

Posted bei abriss-aufstand.de on 6. August 2012 by Matthias von Herrmann

Rede von Dieter Reicherter, ehemaliger Staatsanwalt und Vorsitzender Richter am Landgericht Stuttgart (Strafkammer) bei der 134. Montagsdemo am 6.8.2012

“Liebe Freundinnen und Freunde des Rechtsstaats,
eigentlich sollte ich heute nochmals von der in meiner Abwesenheit ohne Zeugen bei mir durchgeführten Hausdurchsuchung berichten. Wie die Staatsanwaltschaft es geschafft hat, einen Tag zu finden, an dem ich im Ausland war, und die Herausgabe eines Schlüssels, den Bekannte im Ort hatten, zu erzwingen, wäre in der Tat einen eigenen Bericht wert.

Wichtiger erscheint mir aber, was sich in der Zwischenzeit ereignet und zu der Aktion herausgestellt hat. Hierbei muss ich nicht spekulieren, meine Phantasie hätte auch gar nicht so weit gereicht. Zum Glück hat mir das Landgericht, das über meine Beschwerde entscheidet, eine vollständige Kopie der Akten zur Verfügung gestellt. Somit sind es keine Geheimakten mehr, wie sich das vielleicht manche der Verantwortlichen gewünscht hätten. Die Staatsanwaltschaft hat mir nämlich in der Zeit von mehr als einem Monat noch keinerlei Auskünfte erteilt – Kafkas „Der Prozess“ lässt grüßen.
Continue reading