Tag Archives: Dr. Winfried Wolf

Bessere Bahn durch “Umstieg 21″! – Petition bundesweit verbreiten!

Bitte helft weiterhin mit,
für die bei Campact gestartete Petition
– Stuttgart 21? – Bessere Bahn durch “Umstieg 21” – bundesweit zu werben:

https://weact.campact.de/petitions/umstieg21

Es ist wichtig,
dass die Menschen in ganz Deutschland erkennen:

Es gibt einen Weg aus der Sackgasse Stuttgart 21!
Dieser Weg heißt “Bessere Bahn durch “Umstieg 21”bahnhof_logo3
Ein hörenswerter Beitrag von Martin Poguntke, Theologen gegen Stuttgart21/Aktionsbündnis gegen Stuttgart21
anlässlich der 359. Montagsdemo zum Thema:
Umstieg 21 – Die neue Infratest dimap Umfrage zu S21:

… und weiter geht’s auch nach 350 x Montagsdemo gegen Stuttgart 21, für Nachhaltigkeit und Vernunft, für das Projekt UMSTIEG 21

Hallo liebe Obenbleiber,

alle, die am 12.12.2016 an der 350. Montagsdemo teilgenommen haben, werden mir zustimmen,
dass das Programm ein besonderes Geschenk
an uns alle war!

Danke für die kompetenten, einfühlsamen und mutmachenden Redebeiträge
von Egon Hopfenzitz,
Joe Bauer & Arnulf Rating,
Dr. Winfried Wolf,
Volker Lösch!

Danke an den Lenkungskreis Jazz
für die tolle Musik!

Danke an alle,
die zur Gestaltung & Organisation der Jubiläumsdemo
und aller 350 Montagsdemos beigetragen haben!

Danke an alle aus nah & fern, die gekommen sind
und besonders an die, “die immer da sind”!

p1060667
Quelle: spitzbild


Lasst die Beiträge rund um die 350. Montagsdemo

noch einmnal in Ruhe auf Euch wirken!

http://www.parkschuetzer.de/statements/194145

http://www.bei-abriss-aufstand.de

“Wo stehen wir und wie geht es weiter?”
erklärt Dr. Winfried Wolf

Quelle:https://www.youtube.com/watch?v=U9wf12lPfvw

“Mut-mach-Rede” von Volker Lösch

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=uEjRChw7eVI

 

In diesem Sinne:

Jeder Einzelne von uns ist wichtig!

 Wir brauchen einen langen Atem
und ein vielfältiges, breites Bündnis,
um mit Fachkompetenz und friedlichem Protest
unser Ziel zu erreichen:

OBENBLEIBEN

image

Informiert Euch!

https://www.umstieg-21.de/aktuelles/serie-von-infoveranstaltungen-zu-umstieg-21.html

Schon unterzeichnet?

Bitte weiter sagen!

https://weact.campact.de/petitions/umstieg21

350. Montagsdemo gegen Stuttgart 21, aber für die bessere Lösung Umstieg 21!!!

Unbedingt Lesen!

Kommentar von Matthias Breitinger
in ZEIT ONLINE am 30.11.2016,
unter dem Motto “Lassen Wir´s !!!”:

http://www.zeit.de/mobilitaet/2016-11/stuttgart-21-baden-wuerttemberg-deutsche-bahn-klage-mehrkosten

350. Montagsdemo gegen Stuttgart 21
für die bessere Lösung – Umstieg 21:

350-montagsdemo_plakat_2016-12-12_1000pxQuelle: https://www.bei-abriss-aufstand.de/wp-content/uploads/350.Montagsdemo_Flyer_2016-12-12.pdf

Wir sehen uns!
Logo_CalwerObenbleiber

Bitte alles Umsteigen auf Konzept “Umstieg 21″ – Stuttgart 21 endet hier!

Hallo liebe Obenbleiber,

was für eine frohe und optimistische Demo
haben wir am Samstag, dem 16. Juli 2016,
auf dem Stuttgarter Schlossplatz erlebt!

Die ca. 4.000 Demonstranten
zogen nach der Kundgebung
mit excellenten Rede- und Kulturbeiträgen
durch die Stuttgarter Innenstadt zum Hauptbahnhof.

Es gilt, die Menschen davon zu überzeugen,
dass es für einen Ausstieg aus Stuttgart 21
noch nicht zu spät ist
und dass das Konzept UMSTIEG 21
sofort an bereits Vorhandenes anknüpfen kann!

DSC_8257Broschüre als PDF:
http://www.umstieg-21.de/assets/files/Broschuere-Umstieg21-web.pdf
Die fachlich fundierte Broschüre ist erhältlich
zu den Montagsdemos und an der Mahnwache
vor dem Hauptbahnhof.


Mit dem Konzept ‚Umstieg 21‘
ist ein
Ausstieg aus dem gescheiterten Milliardengrab Stuttgart 21 sofort möglich!

Jetzt ist es an Bundeskanzlerin Angela Merkel,
an Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn
und an Ministerpräsident Winfried Kretschmann,
konstruktiv auf alle Beteiligten zuzugehen
und mit dem ganzheitlichen Fachkonzept
UMSTIEG 21,
die Wende aus der Sackgasse Stuttgart 21 einzuleiten!

Es geht nicht um Siegen oder Verlieren,
sondern um das Wohl der Menschen in Stadt und Land
auf der Basis zukunftweisender
W
irtschafts-, Verkehrs- und Umweltpolitik!

gemeinsam den Umstieg wagen
zu einem zukunftsfähigen
Verkehrs- und Städtebauprojekt!

Umstieg21Fotos: spitzbild

Hier findet Ihr weitere Informationen und Fotos rund um die Samstagsdemo und das Konzept UMSTIEG 21:

https://picasaweb.google.com/106761505401467451727/6308785480405961681

http://www.parkschuetzer.de/statements/191568

http://cams21.de/samstagsdemo-gegen-stuttgart-21

http://www.bei-abriss-aufstand.de

Das Maß ist voll – Stuttgart 21-Bau- und Vergabestopp sofort!

 Hallo liebe OBENBLEIBER,

die Medien sind voll von Meldungen über die Ergebnisse der intensiven Prüfung des Bahnprojekts Stuttgart 21 durch den Bundesrechnungshof!

Drei Jahre lang hat der Bundesrechnungshof
interne Unterlagen der Deutschen Bahn
und der zuständigen Ministerien und Behörden eingesehen und geprüft.

Der Bundesrechnungshof warnt
in einem bisher internen Bericht
an Verkehrsminister Alexander Dobrindt
vor erheblichen Mehrkosten
von mindestens 3,5 Milliarden Euro
und vor der ungeklärten Finanzierung dieser Summe.

Auf der Seite der Mitglieder des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart 21 ist zu lesen:
“Also doch!
Stuttgart 21 wird auch nach Berechnungen

des Bundesrechnungshofes
zehn Milliarden Euro kosten.
Das Bahnprojekt gerät damit
immer heftiger ins Straucheln:”
Den kompletten Artikel findet Ihr unter:
http://www.kopfbahnhof-21.de/nach-warnungen-des-bundesrechnungshofes-das-mass-ist-voll

Stuttgart 21 darf nicht länger zum “Fass ohne Boden”
für Bund, Länder und uns alle werden!

Es ist nach wie vor sinnvoll
sowie
wirtschafts-, verkehrs- und umweltpolitisch klug
Stuttgart 21 sofort zu beenden
und das Konzept “Umstieg 21″,
den Umbau des Stuttgarter Kopfbahnhofs
in einen zentralen Verkehrsknoten,
ausgehend von den vorhandenen S21-Baugruben
zu beginnen!

Setzen wir mit der Demonstration
am Samstag, dem 16. Juli 2016,
ein Zeichen:

Es geht nicht um Siegen oder Verlieren!

es geht nicht um parteipolitisches Gehabe!

es geht um Verantwortungsbewusstsein,
Zivilchourage und Nachhaltigkeit!

“Raus aus der Grube – Projekt Zukunft in Stuttgart”
image

image

 Wir sehen uns in Stuttgart! Logo_CalwerObenbleiber

Wir sehen uns zur Samstagsdemo, am 16. Juli 2016

Samstagsdemo, am 16. Juli 2016,
um 13:30 Uhr
unter dem Motto:
“Raus aus der Grube – Projekt Zukunft in Stuttgart”
image

imageInformiert Euch:
http://www.bei-abriss-aufstand.de

http://www.parkschuetzer.de/galerien/35/861

Zur Einstimmung auf die Samstagsdemo
noch einmal die Rede von Martin Poguntke,
TheologInnen und Aktionsbündnis gegen S21,
zur 327. Montagsdemo, am 27.06.2016.

Er formuliert klare Forderungen
an die Verantwortlichen von Bahn, Land, Stadt und Region, die am Donnerstag, dem 30.06.2016, im sogenannten Stuttgart21-Lenkungskreis
am Stuttgarter Flughafen tagen.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=431iysrZggE

Den Wortlaut der Rede könnt Ihr nachlesen unter:
http://www.schaeferweltweit.de/file/stuttgart21/mode_archiv/mode_0327_16-06-27_rede-von-martin-poguntke.pdf

Schließen wir uns den Forderungen Martin Proguntkes
an die Verantwortlichen des S21-Lenkungskreises an:

“Also, ganz kurz zusammengefasst:
Fordern Sie eine neutrale Klärung aller Fragen,
eine ernsthafte Prüfung von Alternativen,
bis dahin einen Bau- und Vergabestopp –
und sagen Sie,
was Sie tun,
wenn die Bahn nicht auf Sie eingeht!

Zeigen Sie einmal,
dass Sie nicht die Büttel der Bahn sind!

Zeigen Sie einmal ein klein wenig politische Größe!

Zeigen Sie einmal,
dass der Lenkungskreis wirklich lenkt!

Danke und Oben bleiben!”069-Das-Aktionsbündnis_-Kopfbahnhof-21-Die-bessere-Lösung

5. Jahrestag des Schwarzen Donnerstags – wann folgt auf Unrecht endlich Recht?

image

Liebe Obenbleiber,

am Mittwoch, dem 30.09.2015,
jährt sich zum fünften Mal
der unrechtmäßige und brutale Polizeieisatz
gegen Mensch und Natur
im  Stuttgarter Mittleren Schlossgarten.

Wir setzen uns weiterhin mit Nachdruck dafür ein,
dass die Verantwortlichen
zur Rechenschaft gezogen werden,
dass das geschehene Unrecht zugegeben
und endlich Recht gesprochen wird!!!

Wir sehen uns zu den Veranstaltungen
in Gedenken und Aufarbeitung des 30.09.2010 –
5. Jahrestag des Schwarzen Donnerstags:

image
Schwarzer Donnerstag

Foto: spitzbild

Großkundgebung und Demonstration
am Mittwoch, dem 30.09.2015

17.45 Uhr: Aufstellung der Demozüge am Hauptbahnhof

18.00 Uhr: Egon Hopfenzitz, Bahnhofsvorstand a.D., startet die beiden Demozüge, die ab Marktplatz vereint über den Schloßplatz erstmals auch über die Königstraße wieder zum Bahnhof geführt werden

19.00 Uhr: Kundgebung direkt vor dem Bahnhof

Es wirken u.a. mit:

♦ Joe Bauer,
Kolumnist der Stuttgarter Nachrichten,”Flaneursalon”

♦ Dr. Eisenhart von Loeper,
Rechtsanwalt, Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

♦ Martin Poguntke,
TheologInnen gegen Stuttgart 21

♦ Dieter Reicherter, ehem. Staatsanwalt und Vors. Richter
am Landgericht Stgt. a.D.

Thomas Felder,
Liedermacher, Mundartdichter

♦ Capella Rebella

♦ Berliner Überraschungsgäste

und Ihr alle – jeder Einzelne zählt!!! 🙂

20.30 Uhr: Abschluss mit Lichterkette und Gesang mit
den Kopfbahnhof-Singers

Weitere Infos unter: 
http://www.bei-abriss-aufstand.de