Tag Archives: Unrecht

30.09.2017, Samstagsdemo, 7 Jahre nach dem “Schwarzen Donnerstag”!

Zum Vergrößern bitte in die Abbildungen klicken!

Quelle: https://www.bei-abriss-aufstand.de/2017/09/07/grosse-samstagsdemo-am-30-9-um-14-uhr-7-jahre-schwarzer-donnerstag/https://www.bei-abriss-aufstand.de/2017/09/07/grosse-samstagsdemo-am-30-9-um-14-uhr-7-jahre-schwarzer-donnerstag/https://www.bei-abriss-aufstand.de/2017/09/07/grosse-samstagsdemo-am-30-9-um-14-uhr-7-jahre-schwarzer-donnerstag

Große Samstagsdemo
am 30.9.2017,
um 14 Uhr
vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Wir sehen uns!

14.02.2012 – das Ende des Mittleren Schlossgartens!

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Gedenken
an die letzte Nacht im Mittleren Schlossgarten
vor der kurzsichtigen und sinnlosen Zerstörung
für das Milliarengrab Stuttgart 21:

Wir vergessen nicht!
Die Parknacht am 14.2.2012 – Fünf Jahre danach!

ERINNERN, MAHNEN,
REDEN, LIEDER, GEDICHTE,
BERICHTE AUS DER
“PARKNACHT”

Datum: Dienstag, 14. Februar 2017

Zeit: 17:00 Uhr

 Ort: Lusthausruine im verbliebenen Teil
des Stuttgarter Mittleren Schlossgartens

Anschließend Demozug durch die Stadt zum Schillerplatz

https://www.bei-abriss-aufstand.de/2017/02/05/14-februar-5-jahrestag-der-parkraeumung

Foto: spitzbild

Unverändert gilt auch 2017 – Nicht Abwarten, sondern Tun!

“Abwarten?  Tun!

Rundheraus: das alte Jahr war
keine ausgesprochene Postkartenschönheit,

beileibe nicht.
Und das neue? Wir wollen’s abwarten.
Wollen wir’s abwarten?
Nein. Wir wollen es nicht abwarten!

Wir wollen nicht auf gut Glück
und auf gut Wetter warten,
nicht auf  Zufall und den Himmel harren,
nicht auf die politische Konstellation
und die historische Entwicklung hoffen,
nicht auf die Weisheit der Regierungen,
die Intelligenz der Parteivorstände
und die Unfehlbarkeit aller übrigen Büros .

Wenn Millionen Menschen
nicht nur
neben-, sondern miteinander leben wollen,
kommt es auf das Verhalten der Millionen,
kommt es auf jeden und jede an,
nicht auf die Instanzen.

Wenn Unrecht geschieht, wenn Not herrscht,
wenn Dummheit waltet, wenn Hass gesät wird,
wenn Muckertum sich breit macht,
wenn Hilfe verweigert wird –
stets ist jeder Einzelne zur Abhilfe mit aufgerufen,
nicht nur die jeweils »zuständige« Stelle.

Jeder ist mitverantwortlich für das, was geschieht,
und für das, was unterbleibt.

Und jeder von uns und euch muss es spüren,
wann die Mitverantwortung neben ihn tritt
und schweigend wartet.
Wartet, dass er handle, helfe, spreche,
sich weigere oder empöre, je nachdem.”

Erich Kästner
(aus:Die kleine Freiheit, Chansons und Prosa 1949 – 1952″) Logo_CalwerObenbleiber

Studie: Ausstieg aus Stuttgart 21 ist 6 Mrd. EUR günstiger als Weiterbau!

 Hallo liebe Obenbleiber,

es gibt viel Neues rund um das Unrechtsprojekt und Milliardengrab Stuttgart 21!

Haltet Euch auf dem Laufenden, engagiert Euch:

NmLLVqnXKKbHgKE-556x313-noPad

Gedenken an den vierten Jahrestag der Zerstörung des Mittleren Schlossgartens in Stuttgart

Am Sonntag, dem 14. Februar 2016, jährte sich zum vierten Mal die unrechtmäßige Räumung
des Stuttgarter Mittleren Schlossgartens
.
An den darauffolgenden Tagen wurde der Park
mit seinen wertvollen, Jahrhunderte alten Bäumen gerodet und zerstört
für das Unrechtsprojekt und Milliardengrab
Stuttgart 21.

Großdemo im Park Samstag, 18.09 (75)Fotos: spitzbild                                                                                                          18.09.2010    

????????????????????????????????????                                                                                                                                         13.02.2012

DSC_1194 - Kopie

                                                                                                  10.03.2012

300. Montagsdemos gegen Stuttgart 21 – 07.12.2015

Flyer_300.Montagsdemo_2015-12-07_Vorderseite_1000px Flyer_300.Montagsdemo_2015-12-07_Rückseite_1000px

Auf Unrecht folgt endlich Recht – ein erster Schritt!

Liebe Obenbleiber,

mehr als fünf Jahre
nach dem sogenannten Schwarzer Donnerstag
stellt das Verwaltungsgericht Stuttgart heute fest,
dass der brutale Polizeieinsatz
im Stuttgarter
Mittleren Schlossgarten
gegen friedlich demonstrierende Gegner
des Bahnprojekts Stuttgart 21 
rechtswidrig war!

Wir Calwer Obernbleiber freuen uns über das Urteil.
Es ist ein erster Schritt, den Opfern gerecht zu werden.

Nun ist die grün-rote Landesregierung gefragt,
die politisch Verantwortlichen in vollem Umfang
für das unrechtmäßige Vorgehen an Mensch und Natur endlich zur Rechenschaft zu ziehen
und die Kriminalisierung der Bürgerbewegung gegen Stuttgart 21 umgehend zu beenden!

 

????????????????????????????????????Foto: spitzbild

Weitere Beiträge zum Urteil der 5. Kammer
des Verwaltungsgerichts Stuttgart vom 18.11.2015:

Montagsdemos gegen Stuttgart 21- Terminvorschau

Hallo liebe Obenbleiber,

hier kommt die Montagsdemo-Themen-Vorschau
bis zum 14. Dezember 2015,
dem Tag der 301. Montagsdemo!!!

Wir sehen uns in Stuttgart!

Flyer_MoDemo-Uebersicht_2015-10-26_470pxInformiert Euch über Aktuelles unter:

http://www.bei-abriss-aufstand.de

http://www.parkschuetzer.de/statements

http://www.kopfbahnhof-21.de

Oben_bleiben_230

5. Jahrestag des Schwarzen Donnerstags – wann folgt auf Unrecht endlich Recht?

image

Liebe Obenbleiber,

am Mittwoch, dem 30.09.2015,
jährt sich zum fünften Mal
der unrechtmäßige und brutale Polizeieisatz
gegen Mensch und Natur
im  Stuttgarter Mittleren Schlossgarten.

Wir setzen uns weiterhin mit Nachdruck dafür ein,
dass die Verantwortlichen
zur Rechenschaft gezogen werden,
dass das geschehene Unrecht zugegeben
und endlich Recht gesprochen wird!!!

Wir sehen uns zu den Veranstaltungen
in Gedenken und Aufarbeitung des 30.09.2010 –
5. Jahrestag des Schwarzen Donnerstags:

image
Schwarzer Donnerstag

Foto: spitzbild

Großkundgebung und Demonstration
am Mittwoch, dem 30.09.2015

17.45 Uhr: Aufstellung der Demozüge am Hauptbahnhof

18.00 Uhr: Egon Hopfenzitz, Bahnhofsvorstand a.D., startet die beiden Demozüge, die ab Marktplatz vereint über den Schloßplatz erstmals auch über die Königstraße wieder zum Bahnhof geführt werden

19.00 Uhr: Kundgebung direkt vor dem Bahnhof

Es wirken u.a. mit:

♦ Joe Bauer,
Kolumnist der Stuttgarter Nachrichten,”Flaneursalon”

♦ Dr. Eisenhart von Loeper,
Rechtsanwalt, Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

♦ Martin Poguntke,
TheologInnen gegen Stuttgart 21

♦ Dieter Reicherter, ehem. Staatsanwalt und Vors. Richter
am Landgericht Stgt. a.D.

Thomas Felder,
Liedermacher, Mundartdichter

♦ Capella Rebella

♦ Berliner Überraschungsgäste

und Ihr alle – jeder Einzelne zählt!!! 🙂

20.30 Uhr: Abschluss mit Lichterkette und Gesang mit
den Kopfbahnhof-Singers

Weitere Infos unter: 
http://www.bei-abriss-aufstand.de

Georg Schramm zu Atomenergie, Finanzkrise und Grexit

Hallo liebe Obenbleiber,

anlässlich der 14. Schönauer Stromnacht,
am Samstag, dem 27. Juni 2015,
begeisterte Kabarettist Georg Schramm
mit seiner scharfsinnigen Analyse der Politik
und  des Kernkonflikts dieser Welt
– dem Kampf  Reich gegen Arm.

Nehmt Euch die Zeit für diesen exzellenten Vortrag: 

 

Quelle: https://m.youtube.com/watch?v=c8H58ccYaLk

Georg Schramms Auftritt war und ist vor allem
ein Dankeschön an die Mitbegründer
der Elektrizitätswerke Schönau (EWS)
Ursula und Michael Sladek,
die sich unermüdlich einsetzen
für die demokratische Energiewende ohne Atomstrom!

http://www.badische-zeitung.de/schoenau/krieg-reich-gegen-arm-als-kernkonflikt-der-zeit–107138765.html

http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.schoenau-vom-krieg-reich-gegen-arm.19e184d5-8010-4736-bbb0-83f5a3a0e757.html

Fukushima mahnt!

Foto: spitzbild