Tag Archives: K21

300. Montagsdemos gegen Stuttgart 21 – 07.12.2015

Flyer_300.Montagsdemo_2015-12-07_Vorderseite_1000px Flyer_300.Montagsdemo_2015-12-07_Rückseite_1000px

5. Geburtstag der Mahnwache gegen Stuttgart 21 – Glückwunsch!

Seit dem 17. Juli 2010 sind sie da –
ehrenamtlich und couragiert, Tag und Nacht –
die Frauen und Männer der Mahnwache
am Hauptbahnhof in Stuttgart!

Wir gratulieren Euch herzlich
und wünschen weiterhin alles erdenklich Gute,
getreu Eurem Motto
“BÜRGER informieren BÜRGER –
für das menschen- und stadtfreundlichere Bahnprojekt”!

Danke Mahnwache! 2015

Foto: spitzbild

Kommt und feiert mit zur 280. Montagsdemo,
am Montag, dem 20. Juli 2015, um 18.00 Uhr!

  Die 280. Montagsdemo steht ganz im Zeichen
des 5. Jahresstags der Mahnwache und
des 5. Jahresstags , der Internetplattform BAA
http://www.bei-abriss-aufstand.de/2015/07/15/die-280-montagsdemo-am-20-juli

Oben_bleiben_230

Von Verkehrsminister Ramsauers Versuch zu Erpressen bis zu Prof. Bodacks Ermutigung

von: Alex

Es ist nicht leicht zu verdauen, was in den letzten Tagen alles für die Durchsetzung des umweltzerstörerischen Milliardengrabs Stuttgart 21
seitens der Deutschen Bahn und der Bundesregierung unternommen wurde!
Es gibt aber auch Stimmen, die dagegen aufbegehren:

Stellungnahme des Aktionsbündnisses  gegen Stuttgart 21 zum  Beschluss des DB-Aufsichtsrats vom 5. März 2013:
http://www.bei-abriss-aufstand.de/2013/03/06/pressemitteilung-unterwurfiger-„aufsichtsrat“

Kommentar von Uwe Bettendorf, SWR Wirtschaftsredaktion:
“Geht’s eigentlich noch, Herr Ramsauer?
Ich weiß nicht, welcher Teufel den Bundesverkehrsminister geritten hat: Aber seine Äußerung ist an Dummheit kaum zu überbieten. Ein billiger und perfider Erpressungsversuch, um das Land Baden-Württemberg zu einer Beteiligung an den Mehrkosten für Stuttgart 21 zu zwingen.”
Hier könnt Ihr den kompletten Kommentar lesen:
http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=1622/nid=1622/did=11104628/1hcopev

Prof. Bodack setzt dem „S21 wird weitergebaut”
ein starkes „Stuttgart 21 scheitert” entgegen:
“Liebe Freude/innen,
die Realität ist stärker als die Räte/innen:
Stuttgart 21 scheitert… je später desto teurer.
Von nun an arbeiten für uns und das Scheitern:
Die Planer der DB AG, die viele Pläne nicht schaffen,
die gravierendsten Probleme auch jetzt nicht lösen können,
Das Eba, das unzumutbare Genehmigungen bislang verweigert,
Staatsanwälte und Gerichte, die über Strafanzeigen entscheiden müssen,
Redakteure und Journalisten, die mehr und mehr Lügengebäude entlarven,
und wir selbst, die wir uns im Stich gelassen sehen von den Politikern, die wir gewählt haben,
die wir ignoriert, missachtet, gedemütigt sind und trotzdem weiterhin selbstlos schaffen und dabei viel gewinnen: Freunde, Gemeinschaften, Mut und Ausdauer,
gemeinsame Zuversicht, dass das Wahre und das Rechte auf Dauer nicht unterdrückt werden können!
Das trägt uns gemeinsam!!!
Mit herzlichen Grüßen
Karl-Dieter Bodack”

DSC_7686Quelle: spitzbild

Bahnvorstände Grube und Kefer wegen Untreue und Betrug angezeigt

von: Alex

Dr. Eisenhart von Loeper, Sprecher des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart 21, und der ehemalige Vorsitzende Richter am Landgericht Stuttgart Dieter Reicherter haben  die Bahnvorstände Rüdiger Grube und Volker Kefer angezeigt. Sie werfen ihnen vor, dass sie wider besseres Wissen den Aufsichtsrat der Bahn AG nicht rechtzeitig über die Kostenexplosion bei Stuttgart 21 informierten, das sie weiterhin ohne Rechtsgrundlage Bauaufträge erteilen und das sie trotz allem weiter bauen lassen.
Näheres ist zu lesen BEI ABRISS AUFSTAND:
http://www.bei-abriss-aufstand.de/2013/02/11/presseerklarung-bahnvorstande-grube-und-kefer-wegen-untreue-und-betrug-angezeigt/

DSC_6002

Quelle:  https://picasaweb.google.com/106761505401467451727/Stuttgart2166160MontagsdemoRosenmontag

Verpasst nicht zu besorgen:
DER SPIEGEL 7/2013
“Stuttgart 21: Ausstieg auf Raten”

https://magazin.spiegel.de/reader/index_SP.html#j=2013&h=7&a=90931272

Demo-Termin Samstag, 23.02.2013, vormerken!

von: Alex

untitled
Quelle: http://www.bei-abriss-aufstand.de/2013/01/25/demo-am-23-2-13-endstation-stuttgart-21/

Warum “Stuttgart 21” nie gebaut wird

von: Alex

Hier interessante Medienberichte bei  http://www.n-tv.de/politik/
vom 07. und 08. Februar 2013:

“Der Tod kommt durch die Hintertür
Warum “Stuttgart 21″ nie gebaut wird”

Von Johannes Graf

“Eigentlich hat die Bahn alles in Sack und Tüten: Ein Referendum gibt grünes Licht für “Stuttgart 21″ und setzt damit den Punkt hinter einen heftigen politischen Streit. Doch mit Bekanntwerden neuer Kosten ist die Debatte über den Bahnhofsbau wieder entflammt. Der Konzern hat dabei nun plötzlich ziemlich schlechte Karten.”

Hier der komplette Artikel:
Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Warum-Stuttgart-21-nie-gebaut-wird-article10085381.html

154. Montagsdemo: Rede von Walter Sittler

von: Alex

Hallo liebe Obenbleiber,

allen, die nicht zur 154. Montagsdemo kommen konnten, empfehlen wir die Rede von Walter Sittler nach zu hören. Kompetent, realistisch und mit Weitblick beschreibt er den Weg zum Ziel –  Gestaltung eines zukunftsorientierten Bahnverkehrs und Erhalt des leistungsfähigen Stuttgarter Kopfbahnhofs:


Quelle: http://www.fluegel.tv/beitrag/5441

Silvester-Empfang der Parkschützer am 31.12. in Stuttgart

von: Alex

Die 154. Montagsdemo, am 31. Dezember 2012, findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt.

Bitte Trinkgefäße mitbringen. Über gespendetes Silvester- und Widerstandsgebäck freuen wir uns sehr. Gegen eine kleine Spende gibt es auch Wunderkerzen – ein echtes Muss an Silvester.

Redner: Walter Sittler, Schauspieler
Moderation: Peter Grohmann, Kabarettist und AnStifter
SilvesterempfangParkschützer
Quelle: bei-abriss-aufstand.de

150. Montagsdemo

von: Alex

Guten Morgen liebe Obenbleiber,

eigentlich traurig, daß wir bereits 150 mal auf die Straße gehen mußten … aber wie wunderbar facettenreich ist unser Protest und seit bald drei Jahren gewaltfrei und erfolgreich!!

Als erstes die fantastische und weitblickende Rede von Volker Lösch:

Und der präzise und scharfsinnige Beitrag von Christine Prayon:

Dann wünsche ich viel Vergnügen beim ansehen und weiterhin oben bleiben!
Es bleibt spannend.
Morgendliche Grüße
Alex

Rede Dieter Reicherter bei der 134. Montagsdemo

eingestellt von: Alex

Posted bei abriss-aufstand.de on 6. August 2012 by Matthias von Herrmann

Rede von Dieter Reicherter, ehemaliger Staatsanwalt und Vorsitzender Richter am Landgericht Stuttgart (Strafkammer) bei der 134. Montagsdemo am 6.8.2012

“Liebe Freundinnen und Freunde des Rechtsstaats,
eigentlich sollte ich heute nochmals von der in meiner Abwesenheit ohne Zeugen bei mir durchgeführten Hausdurchsuchung berichten. Wie die Staatsanwaltschaft es geschafft hat, einen Tag zu finden, an dem ich im Ausland war, und die Herausgabe eines Schlüssels, den Bekannte im Ort hatten, zu erzwingen, wäre in der Tat einen eigenen Bericht wert.

Wichtiger erscheint mir aber, was sich in der Zwischenzeit ereignet und zu der Aktion herausgestellt hat. Hierbei muss ich nicht spekulieren, meine Phantasie hätte auch gar nicht so weit gereicht. Zum Glück hat mir das Landgericht, das über meine Beschwerde entscheidet, eine vollständige Kopie der Akten zur Verfügung gestellt. Somit sind es keine Geheimakten mehr, wie sich das vielleicht manche der Verantwortlichen gewünscht hätten. Die Staatsanwaltschaft hat mir nämlich in der Zeit von mehr als einem Monat noch keinerlei Auskünfte erteilt – Kafkas „Der Prozess“ lässt grüßen.
Continue reading