Baustopp am GWM

von: Alex
Liebe Obenbleiber,
nun hat der VGH in Mannheim heute entschieden, daß die Bauarbeiten am Grundwassermanagement, die die Zentralisierung der Wasseraufbereitungsanlagen im Bereich östlich des bestehenden Bahnhofsgebäudes betreffen, vorerst nicht weitergeführt werden dürfen.

“Stuttgart 21: Klage des BUND gegen die 5. Planänderung hat aufschiebende Wirkung”

Den vollständigen Wortlaut findet Ihr unter:

http://vghmannheim.de/servlet/PB/menu/1271695/index.html?ROOT=1153033

Und hier auch gleich die Presseerklärung der DB:

Presseinformation der DB AG

“Die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) ist keine Entscheidung in der Sache.
(Stuttgart, 6. Oktober 2011) Der 5. Senat des Verwaltungsgerichtshofes (VGH) in Baden-Württemberg hat heute entschieden, dass die am 22. Juli 2011 vom BUND gegen die Umsetzung der 5. Änderung des Planfeststellungsbeschlusses vom 28. Januar 2005 erhobene Anfechtungsklage aufschiebende Wirkung hat. Die Entscheidung des VGH ist aber keine Entscheidung in der Sache. […]”

Weiterlesen unter

PE Bahn Baustopp 6.10.11

Somit hat sich oben bleiben (wiedermal) gelohnt!

Und ich warte gespannt auf das Urteil, zum EnBW Deal des Herrn Mappus …

Infos folgen.

Sonnige-Nachmittags-Grüße

Alex

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s