Frühstückspost vor Volksentscheid-Entscheidung

von: Alex
Guten Morgen liebe Obenbleiber,
nun wird wieder gestritten im Stuttgarter Landtag – nicht nur über das Ausstiegsgesetz und das Für und Wider eines Volksentscheides, sondern es  kommt Kritik von der SPD:
  • Streit über S21: SPD wirft den Grünen Wortbruch vor

“Der Streit über Stuttgart 21 spaltet die Koalition in Baden-Württemberg. Die Grünen wollen sich an einem Bündnis gegen das Bahnprojekt beteiligen – noch vor der Volksabstimmung im November. Die SPD sieht das als Wortbruch an und ist empört.

Stuttgart – Die grün-rote Koalition in Baden-Württemberg steht wegen des Streits um Stuttgart 21 vor der nächsten Belastungsprobe. SPD-Landeschef Nils Schmid sieht es als Wortbruch an, dass sich die Grünen an einem Bündnis gegen das Bahnprojekt beteiligen wollen, bevor es Ende November zur Volksabstimmung darüber kommt. “Abgesprochen zwischen den Regierungspartnern war, dass es keine Parteienbündnisse gibt, hüben wie drüben”, kritisierte der Vize-Regierungschef am Montag in Stuttgart. […]”

Den kompletten Artikel findet Ihr auf der Seite spiegel.de

 

Ich möchte Euch die “Nachdenkseiten”, zum Beispiel mit folgendem Artikel, empfehlen:

  • Albrecht Müllers Wochenrückblick: “Zur besonderen Verankerung der Union bei Medien und Vorfeldorganisationen.”

 Hier geht es zu den Nachdenkseiten http://www.nachdenkseiten.de/?p=10818
Und zum Abschluß der Hinweis zu den Veranstaltungen am Donnerstag und Freitag zum ersten Jahrestages des schwarzen 30.9.:
  • Ein Jahr nach dem Schwarzen Donnerstag: Bürgertribunal, Großveranstaltung und Schweigemarsch

Ein Jahr ist vergangen,  seit am 30.09.2010 – dem Tag, der als Schwarzer Donnerstag in die traurige Geschichte unserer Stadt einging – unsere demokratischen Rechte und unser berechtigter Widerstand gegen S 21 mit brutaler Gewalt, Schlagstöcken, Wasserwerfern und Pfefferspray, niedergeschlagen wurden.  

  1. Am  Donnerstag, dem 29.09.11, findet um 19:00 Uhr im Alten Feuerwehrhaus Stuttgart-Süd, Möhringer Straße 56, das Bürgertribunal zum Schwarzen Donnerstag statt.
  2. Großveranstaltung am Freitag, 30.9.2011, um 17 Uhr auf dem Schlossplatz:

Auftaktkundgebung um 17:00 Uhr auf dem Schlossplatz:  Reden und Musik (The Mood a.k.a.). Anschließend:

18:30 Uhr Demozug in den Mittleren Schlossgarten

19:20 Uhr Fortsetzung der Veranstaltung im Mittleren Schlossgarten mit Bildern, Filmen, Reden und Musik (Dacia Bridges und viele mehr …)

Ab 23 Uhr: Mahnung, den Schlossgarten zu bewahren und nächtlicher Schweigemarsch.

Mehr dazu bei abriss-aufstand.de

 

Gleich-kommt-die-Sonne-durch-Grüße und immer oben bleiben

Alex

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s