Montagsdemo 20. Juni 2011

von: Alex

Hallo liebe Obenbleiber,

selten war die Berichterstattung so unterschiedlich … und so fern vom tatsächlich Geschehenen aber lest selbst:

Recht neutral schreibt die Nachrichtenagentur Reuters:

  • Bahn-Aufsichtsrat segnet Weiterbau von Stuttgart 21 ab

Berlin (Reuters) – “Die Deutsche Bahn will ungeachtet der wiederaufgeflammten Proteste gegen Stuttgart 21 die Bauarbeiten fortsetzen.

Der Aufsichtsrat habe am Mittwoch der Fortsetzung des Umbaus des Kopf- in einen unterirdischen Durchgangbahnhof ausdrücklich zugestimmt, teilte das Staatsunternehmen mit. Das Kontrollgremium habe unterstrichen, dass die Bahn in den vergangenen Monaten mehrfach die Bereitschaft zu einer einvernehmlichen Lösung gezeigt habe.

Am Montagabend war es in Stuttgart zu schweren Ausschreitungen gekommen. Bis zu 700 Demonstranten hatten nach Polizeiangaben eine Baustelle gestürmt und Baufahrzeuge beschädigt. Es sei ein Sachschaden in Millionenhöhe entstanden. Acht Polizisten wurden nach diesen Angaben verletzt, 16 Demonstranten festgenommen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann verurteilte die gewaltsamen Proteste. […]”

Den ganzen Artikel lesen: http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE75L0JC20110622

  • Polizei: Provokateure am Werk

Stuttgart – “Die Gewerkschaft der Polizei sieht unter den Stuttgart-21-Gegnern militante Provokateure am Werk. „Die Ereignisse vom Montag sind ein Zeichen, dass eine kleine Gruppe die Eskalation haben wollte“, sagte der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Rüdiger Seidenspinner, am Mittwoch in Stuttgart. Man wollte provozieren, damit die Polizei härter durchgreift. „Die Tatsache, dass Bauschaum verwendet wurde, ist ein Beispiel für Vorbereitung und dafür, dass etwas kaputtgemacht werden sollte.“ […]”

Den kompletten Artikel findet Ihr unter http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-21-proteste-polizei:-provokateure-am-werk.074d22d0-0c52-405f-86eb-9dd0140d0e0f.html

In der Übersicht der Stuttgarter Nachrichten finden sich weitere Artikel zum Thema: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/

 

Noch heftiger schreibt Herr Molitor in seinem Kommentar im Schwarzwälder Boten (der Artikel ist mit dem der Stuttgarter Nachrichten identisch):

  • Wind und Sturm

” […] Ein schwarzer Montag nach dem schwarzen Donnerstag. Und was fällt denen, die sich Parkschützer nennen, dazu ein? Bedauern? Selbstkritik? Distanz? Keine Spur! Die Polizei fantasiere, dramatisiere und kriminalisiere, behauptet ihr Häuptling und schwätzt von einer gelösten Feierabendstimmung. Und der grüne Verkehrsminister – bei allem Bekenntnis zur Gewaltfreiheit – weist eilig darauf hin, die Bahn habe mit dem Weiterbau schließlich Ratschläge missachtet, bis zum Stresstest im Juli keine weiteren Fakten zu schaffen. Die Polizei lügt, die Bahn betrügt – so heißen die plumpen Parolen. […]”

Den kompletten Kommentar lesen: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.kommentar-stuttgart-21:-wind-und-sturm.b3c41b89-0877-4d5e-848d-7f4c204eb0ce.html

 

  • Verletzt? von unserer Redaktion

“Die Proteste gegen Stuttgart 21 vom vergangenen Montag wurden als Eskalation der Gewalt mit mindestens einem schwer verletzten Polizeibeamten in Zivil beschrieben.

Offiziell hieß es in einer Mitteilung der Polizei: “Eine zivile Polizeistreife wurde bei der Kontrolle einer Person, die kurz zuvor offenbar eine Sachbeschädigung begangen hatte, von mehreren Demonstranten angegriffen. Einem Beamten gelang es zu flüchten, sein Kollege wurde von den Aktivisten schwer verletzt. Mehrere Perssonen griffen den Beamten an und versuchten offensichtlich, ihm seine Dienstwaffe zu entreißen. Der Beamte musste von Rettungskräften mit Kopf- und Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. […]”

Weiterlesen unter http://www.kontextwochenzeitung.de/newsartikel/2011/06/verletzt/#c1742

 

Nun wünsche ich allen erstmal einen schönen Feiertag und ein bisschen Erholung.

Oben bleiben – Köpfchen zeigen und wie immer friedlich bleiben!

Guats Nächtle

Alex

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s