S21: Bau- und Vergabestopp?!

von: Alex

Guten Morgen liebe Obenbleiber,
 
hier die offizielle Stellungnahme der Parkschützer:
  
Aktionsbündnis begrüßt Bau- und Vergabestopp bei Stuttgart 21 – Erstes Etappenziel erreicht.
Antonio Landsberger am Dienstag, 29. März 2011, 15:48 Uhr (www.parkschuetzer.de)

„Besser konnte es nicht kommen“, sagt Hannes Rockenbauch vom Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21. „Innerhalb von zwei Tagen haben wir gleich zwei wichtige Ziele erreicht, den Sturz der Regierung von Stefan Mappus am Sonntag und heute eine vorläufigen Bau- und Vergabestopp für Stuttgart 21.“ Dies sei ein wichtiger Etappensieg.

In dieser Zeit müssen alle geforderten Zahlen – von der Finanzierung, über die vermeintlichen Einsparpotentiale bei Stuttgart 21 bis hin zum Stresstest – auf den Tisch. Diese Zahlen müssen transparent und nachvollziehbar offen gelegt werden. „Bis heute hat die Bahn kein praxistaugliches Bahnkonzept für den Stuttgarter Bahnhof vorgelegt“, stellt Axel Wieland vom BUND fest. „Das muss die Bahn nun endlich nachholen und dafür muss sie den Bau- und Vergabestopp nutzen.“ „Bevor diese Zahlen nicht auf dem Tisch liegen und geprüft wurden, darf der Bau- und Vergabestopp auch nicht aufgehoben werden“, fordert die Bündnissprecherin Irmela Neipp-Gereke.

Das Aktionsbündnis erwartet, dass wir von Anfang an beim Stresstest mit unseren Experten beteiligt werden und somit ein transparentes und nachvollziehbares Verfahren eingeleitet wird. Um diesen Forderungen Nachdruck zu verleihen, lädt das Aktionsbündnis auch nächsten Montag wieder um 18:00 zur Kundgebung vor dem Bahnhof ein.”

  • Auf der Titelseite des Schwarzwälder Boten: “Bahn verhängt Vergabestopp”

Berlin/Stuttgart – “Die Deutsche Bahn (DB) hat einen Vergabestopp für das umstrittene Bahnbauprojekt „Stuttgart 21“ erlassen. „Bis zur Konstituierung der neuen Landesregierung wird die DB beim Bahnprojekt Stuttgart 21 keine neuen Fakten schaffen – weder in baulicher Hinsicht noch bezüglich der Vergabe von Aufträgen“, sagte Bahn-Vorstand Volker Kefer am Dienstag in Berlin. Voraussichtlich im Mai werde der Konzern „unmittelbar mit den dann Verantwortlichen offiziell das Gespräch suchen“. Unabhängig davon gelte der mit den Projektpartnern geschlossene Vertrag uneingeschränkt. […]” Den kompletten Artikel findet Ihr unter http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.stuttgart-21-s21:-bahn-verhaengt-vergabestopp.3616f02d-0a38-4076-84ae-ea9c12f6dc83.html

  • Die komplette dritte Seite ist Herrn Grube ´gewidmet`: “Grubes Geste – Bahnchef zollt der Wahl Tribut und hält die S 21 Baustelle an”

Stuttgart -” Zwei Tage nach dem Wahlsieg von Grün-Rot hat die Deutsche Bahn am Dienstag eine zentrale Forderung der künftigen Regierungsparteien akzeptiert und einen Bau- und Vergabestopp für Stuttgart21 verkündet. Diplomatisches Geschick des Konzerns hat die Geste ermöglicht.

Am späten Montagabend hat der Konzernvorstand der Deutschen Bahn AG in Berlin eine weitreichende Entscheidung getroffen: Bis zur Konstituierung der neuen Landesregierung in Baden-Württemberg am 12.Mai werden bei Stuttgart21 keine neue Fakten geschaffen. […]” Der komplette Artikel ist nachzulesen unter http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bau-und-vergabestopp-stuttgart-21:-grubes-geste.e2ac7ae7-5def-48ef-a552-1b7b5aaf191d.html

(wiedermal sind die Artikel in den Stuttgarter Nachrichten und im SchwaBo identisch) 

Desweiteren beschäftigen sich die online Zeitungen mit folgenden Themen:

Der Standard aus Österreich nimmt sich noch einmal die Bauzaun-Geschichte vom Wochenende vor:
http://text.derstandard.at/1297821589774/Verletzte-bei-Siegesfeier-der-Stuttgart-21-Gegner

Alle weiteren Artikel beschäftigen sich mit dem vorläufigen Baustopp:
Standard (Österreich: http://text.derstandard.at/1297821715281/Deutsche-Bahn-laesst-Stuttgart-21-vorlaeufig-ruhen

TAZ (Berlin): http://www.taz.de/1/zukunft/schwerpunkt-stuttgart-21/artikel/1/stuttgart-21-wackelt-ein-bisschen/

Lüneburger Landezeitung: http://www.landeszeitung.de/nachrichten/politik/news/artikel/bahn-tritt-bei-stuttgart-21-auf-die-bremse-1/

Süddeutsche Zeitung (München): http://www.sueddeutsche.de/politik/baustopp-bei-stuttgart-entgleiste-gefuehle-1.1078977

StZ: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kommentar-zum-baustopp-pokerspiel-um-stuttgart-21.f39856b9-c6e8-413d-a67d-f0d694522aea.html

Frankfurter Allgemeine Zeitung: http://www.faz.net/s/Rub4D8A76D29ABA43699D9E59C0413A582C/Doc~E074AF181A3B9460AA2E4CF313E62B294~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Merkur online:
http://www.merkur-online.de/nachrichten/politik/stuttgart-ramsauer-begruesst-baustopp-1181414.html

Allgemeine Gedanken zu S21 macht sich die taz:
http://www.faz.net/s/Rub140FE71795B040E9A425EA8F1DB744F2/Doc~E9EA4E7A7FA5D4817A283909041D9EC2A~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Zum Abrunden hier noch ein ´richtig netter´ Leserbrief aus dem Gäubote:
“Der Fahrstuhl nach unten” von Lydia Matthes, Altingen  – 

Betr.: “Baden-Württemberg wählt die Grünen” “Der Fahrstuhl nach unten. Wenn Arbeitslosigkeit sich richtig lohnt, wir den Strom nicht mehr bezahlen können oder aus Polen importieren müssen, der Liter Benzin fünf Euro kostet, an einen Jahresurlaub aus Kostengründen nicht mehr zu denken ist, der Muezzin von unseren Kirchtürmen zum Freitagsgebet aufruft, spätestens dann wissen wir, es war falsch die Grünen zu wählen!”

 
Da sag ich nur: Oben bleiben!
Wir bleiben dran und machen weiter!

Nach-vorn-blickende-Grüße

 Alex

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s