An einem normalen Dienstag auf einem Kopfbahnhof in Deutschland

oder:
Als FahrGAST von Stuttgart nach Berlin

(von Hans)

Ich bin rechtzeitig in Sulz losgestrampelt hinüber nach Herrenberg. Am Rad hängen zwei grosse Packtaschen und für den Rest, den der moderne Mensch so braucht, habe ich einen Rucksack gepackt.
Die S-Bahn nach Stuttgart ist pünktlich und fast leer, fahrplanmässig sind wir um 12.25 in Stuttgart.
Die Rolltreppe ist für mein Rädle kein Hindernis und auf dem Bahnsteig falte ich es unter den Augen der staunenden Wartenden zusammen und verstaue es im Packsack, damit es Herr Grube im ICE auch als Handgepäck mitnimmt.

12.42 fährt auf Gleis 9 der TGV auf dem Weg nach Paris ein, er bringt wohl Reisende von Bratislava mit. Seine planmässige Weiterfahrt ist um 12.54, die Passagiere haben keinen Grund zur Hektik, sie haben genug Zeit, und bereits als um 12.46 auf meinem Gleis 10 der ICE nach Berlin Ost einfährt, ist der TGV abfahrbereit und wartet nur noch auf Nachzügler.

Auch bei unserem Zug sind die Passagiere nicht in Hektik, ich warte geduldig, bis alle sitzen und verstaue dann mein Gepäck. Mein vorgebuchter Fensterplatz mit Tisch ist frei und ich kann mich entspannt zurücklehnen und mein Vesper auspacken. Exakt fahrplanmässig um 12.51 verlässt der Zug den Stuttgarter Hauptbahnhof, und macht seinem Ruf, der pünktlichste Bahnhof Deutschlands zu sein, alle Ehre. Während wir aus dem Bahnhof rollen, können wir den gleichzeitig ausfahrenden Regionalexpress nach Tübingen beobachten. Der stört uns aber gar nicht, denn der Stuttgarter Kopfbahnhof ist ja kreuzungsfrei! 

Mir fällt kein vernünftiger Grund ein, warum man in Stuttgart einen neuen Tiefbahnhof braucht. Der alte ist in modernisierter Form bis ins 22. Jahrhundert tauglich. Wenn man die Vorschläge der “Architekten für K21” sieht, leuchtet das auch ein, selbst wenn man sich bisher noch nicht gross damit beschäftigt hat.

Advertisements

One response to “An einem normalen Dienstag auf einem Kopfbahnhof in Deutschland

  1. Genau so ist das, wer regelmäßig Bahn fährt weiß das. Wieviele derjenigen, die immer noch der S21-Propaganda aufsitzen, wohl jemals eine S-Bahn, einen ICE oder einen Regionalexpress von innen gesehen haben?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s