Leserbrief: Nicht dagegen

Zum Artikel “Von Wohlfühkreis ist nicht mehr die Rede” vom 26. Januar habe ich folgenden Leserbrief geschrieben. Es geht um den Wahlkampfauftakt der CDU. Die Grünen und der ganze S21-Widerstand werden dort als “Dagegen-Bewegung” dargestellt, wie es halt grade so üblich ist. Heute wurde das auf der Nordschwarzwaldseite des Schwabo veröffentlicht:

“Dagegen sein” hat derzeit keinen guten Ruf: CDU und auch FDP fahren eine regelrechte „Dagegen-Kampagne“ gegen die Grünen. Auf dieser Welle reitet auch Thomas Blenke: Sind die Grünen wirklich ein Standortproblem, das sich mit der Kampagne um Stuttgart 21 selbst entzaubert? Die Faktenschlichtung hat gezeigt, dass sich in der Protestbewegung sachkundige und politisch reflektierte BürgerInnen zu Wort melden. Das „Dagegen“ in Sachen Stuttgart 21 ist berechtigt, dies hat Heiner Geißler ausdrücklich betont. Was bedeutet denn „Dagegen-sein“ eigentlich? Es bedeutet in den allermeisten Fällen, dass sich jemand eine Meinung gebildet hat und diese auch äußert. Dem entschiedenen „Dagegen“ der Grünen steht ein eindeutiges “Dafür” gegenüber: Gegen den Ausstieg vom Atomausstieg, gegen die Umwandlung des Stuttgarter Hauptbahnhofs in einen Tiefbahnhof, gegen ein hochselektives Bildungssystem, gegen die Verunglimpfung mündiger Bürger stehen: Erneuerbare Energien anstelle veralteter Risikotechnologie, die sinnvolle Restaurierung eines leistungsfähigen Kopfbahnhofs, längeres gemeinsames Lernen in einer Basisschule, mehr Partizipation für mündige BürgerInnen. Diese Haltung fördert und entwickelt den Kulturwechsel hin zu einer Demokratie des 21. Jahrhunderts. Dies sollten auch CDU und FDP endlich erkennen anstatt in lange vergangenen Zeiten zu schwelgen.

Und zum Schluss an alle, die das “Dagegen-sein” per se verurteilen, die Frage: Was wäre, wenn es niemanden gäbe, der dagegen ist? Was wäre, wenn alle nur noch “dafür” sind? Welche Gesellschaft wäre das denn dann? Also, ich möchte mir das lieber nicht vorstellen.”

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s