Rheintalbahn ohne Behördengenehmigung

von: Alex
Guten Morgen liebe Obenbleiber,
heute gibt es eine kurze Frühstückspost mit einem interessanten Thema aus dem Schwarzwälder Boten:
  • “Behörde schickt Trassenplan zurück an Bahn”

 Freiburg (egg). Das Regierungspräsidium Freiburg hat offenbar vor, die Pläne der Deutschen Bahn zum viergleisigen Ausbau der Rheintalbahn (Antragstrasse) zu verwerfen. Die Antragsunterlagen würden der Bahn zusammen mit einem mehrere hundert Seiten umfassenden Fragenkatalog zurückgegeben, bestätigte gestern die Offenburger Bundestagsabgeordnete Elvira Drobinski-Weiß (SPD) unserer Zeitung. Angeblich hält die Freiburger Behörde die Planungen der Bahn für nicht genehmigungsfähig. Das will das Unternehmen nach Angaben aus Berlin aber nicht hinnehmen. Den Termin sieht Drobinski-Weiß in engem Zusammenhang mit der nahenden Landtagswahl. Dies sei nichts anderes als “Wahlkampftaktik” der CDU/FDP-Landesregierung. (

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.behoerde-schickt-trassenplan-zurueck-an-bahn.ae28e03f-9ac7-45cb-9a70-9e0a47859e73.html )

  • Und falls Ihr heute Abend noch nichts vor habt, dann kommt um 19.00 Uhr nach Calw auf den Marktplatz zum Schwabenstreich plus. Anschließend wird Thomas von der Infooffensive aus Stuttgart in den Ratsstuben einen Vortrag zum Thema “Informationskampagne Kopfbahnhof 21” halten. Ich würde mich freuen, wenn wir Ihr kommen könntet!!

Herzliche Grüße aus dem Datentransferlabyrinth

Alex

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s