erste offizielle 2011er Frühstückspost

von: Alex
 
Guten Morgen liebe Obenbleiber,
 
ich hoffe, daß alle gut, und vor allem ohne Gipsbein, ins neue Jahr gerutscht sind und begrüße Euch in alter (oder besser in wiedergewonnener) Frische zur ersten offiziellen Frühstückspost im Jahr 2011.
 
Und weil hier alles noch so frisch und friedlich ist, lasse ich heute Merkel, Mappus und ihre Lobbykratiefreunde noch bei Seite und möchte Euch Marek Solty vorstellen: er ist Rollstuhlfahrer in Warschau und heute der “Seite drei” – Held des Schwarzwälder Boten. Der Artikel ist im Schwabo noch nicht online, ich fand ihn aber mit gleichem Wortlaut in der Augsburger Zeitung: http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Aus-aller-Welt/Artikel,-Rollstuhlfahrer-Polen-Schicksal-_arid,2329693_regid,2_puid,2_pageid,4293.html
 
Marek ist ein echter Mutmacher und der Bericht zeigt, daß man viel erreichen kann! Auch wir sind auf dem richtigen Weg und wir werden es schaffen! Um Borna zu zitieren “Stuttgart erwache”, für uns “Calw erwache” und hoffentlich auch “Musterländle erwache” …
 
Dann viel Spaß beim Lesen und vielleicht sehen wir uns heute Abend in Stuttgart. Das Wetter scheint (wieder mal) auf unserer Seite zu sein.
Croissant duftende Glatteisgrüße
Alex
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s